This website uses cookies

We and authorised third parties use cookies. More information about the cookies, their purpose and how they are shared is explained fully in the cookies information. In order to guarantee the best possible user experience, please click "accept all". You can also save preferences or decline the use of cookies, with the exception of necessary cookies. Cookies information and more
 
Completed

Art+Design im stilwerk Berlin

Completed | Physical auction

54

Kjaerholm, Poul (1929 Osterva - Hillerod 1980)

Starting price 1.500 EUR
Result:
3.000 EUR

Detail

Lounge-Sessel "PK 31". Matt verchromter Stahl, gepolsterte Sitzschale, bezogen mit schwarzem Leder. Er ist ein in sich abgeschlossener, freistehender Sessel, dessen Form das Ergebnis von Kjaerholms Suche nach der idealen Form ist. Gebrauchsspuren, Leder mit Patina. Entwurf von 1958, hergestellt durch E. Kold Christiansen. Unterseite mit E. Kold Christensen Logo markiert. Die frühen Ausführungen (ab 1955) wurden alle durch seinen Freund und Möbelhersteller E.Kold Christensen ausgeführt und später ab 1982 durch Fritz Hansen weitergeführt.. 70x 76x 70 cm

Poul Kjaerholm war ein dänischer Designer. Er gehörte zu den bedeutendsten Designern des 20. Jahrhunderts. Nach seiner Ausbildung zum Tischler an der "Danish School of Arts and Crafts", Kopenhagen arbeitete er für seinen Freund Ejvind Kold Christensen, der ihm einen großen künstlerischen Freiraum gab und fast alle seiner Entwürfe produzierte. Seinen internationalen Durchbruch erreichte er 1957 mit dem Gewinn des Grand Prix auf der Triennale in Mailand, dessen Erfolg er 1960 wiederholte. Sein wohl bekanntester Entwurf, der PK 22 von 1956, erlangte durch mehrere Auszeichnungen internationalen Ruhm. Von 1959 war Kjaerholm Lehrer und ab 1976 auch Professor und Leiter der "Royal Danish Academy of Fine Arts". Seine Entwürfe sind in vielen Sammlungen und Museen vertreten.

Category: Art+Design

Auktionshaus Dannenberg GmbH & Co. KG © 2022
powered by Bidpath GmbH